Bundesweiter "Aktionstag für Demokratie - gegen Misstrauen und Bekenntniszwang"

Derzeit sind viele Träger von Projekten gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus mit der Tatsache konfrontiert, dass das Bundesfamilienministerium im Rahmen der Förderung aus den neuen Bundesprogrammen “Toleranz fördern – Kompetenz stärken” sowie „Initiative Demokratie stärken“ das Unterzeichnen einer so genannten „Demokratieerklärung gegen Extremismus“ verlangt.
Daher wird zu einem bundesweiten Aktionstag am 1. Februar aufgerufen.

SJD – Die Falken übergibt Kritik von Kindern an UN-Ausschuss

Mehr als 1.200 Kinder und Jugendliche haben 2008 im KinderrechteCamp der SJD – Die Falken in Hürth (Rhein-Erft-Kreis) vier Tage lang über ihre Rechte diskutiert. Am Mittwoch, den 26. Januar 2011 übergibtder Kinder- und Jugendverband die Ergebnisse an den UN-Ausschuss für die Rechte des Kindes in Genf.

„Die großen Leute sollen uns zuhören!“ So lautet eine Forderung aus dem KinderrechteCamp 2008 Für Barbara Klatzek, stellvertretende Bundesvorsitzende der SJD – Die Falken und Mitorganisatorin des KinderrechteCamps 2008 ist dies symptomatisch: „Wenn von Kinderrechten die Rede ist, denken viele zuerst an Schutz und Förderung. Dass Kinder auch mitreden sollen und wollen wird oft vergessen.“ Dabei sei gerade dieser Punkt besonders häufig im KinderrechteCamp genannt worden.

Filmveranstaltung "Fateless - Roman eines Schicksallosen"

Am 27.01.45 wurde das Konzentrationslager Auschwitz befreit. Seit dem steht Auschwitz als Synonym für das absolute Grauen, für das dunkelste Kapitel der deutschen Geschichte. Anlässlich zum Auschwitz-Gedenktag wollen am 28.01. unsere geplante Reihe „Rotes Kino“ starten mit dem Film „Fateless – Roman eines Schicksallosen“.

Freitag, 28.01.2011 ab 18:00 Uhr im Jugendtreff Future
Eintritt frei

Der Film erzählt die Geschichte von György, dem vierzehnjährigen Juden, seinem Überleben im Konzentrationslager und seiner Rückkehr ins zerstörte Budapest nach der Befreiung der Lager. Er erzählt die Geschichte des Verlustes von Persönlichkeit und am Ende steht die Unfähigkeit seiner Umwelt, sich mit ihm auseinander-zusetzen, seine eigenen Probleme sich zurechtzufinden und sich die Sprache zurückzuerobern, um seine Geschichte zu erzählen.
Diese Geschichte ist keine Abrechnung sondern ein Protokoll.

Zeltlager 2011

Auch dieses Jahr geht es ins Zeltlager auf die schöne Nordseeinsel Föhr. Gemeinsam mit dem Kreisverband Minden-Lübbecke werden wir mit 70 Kindern zwei wunderbare Wochen verbringen. Ab sofort können Sie Ihre Kinder anmelden; per mail, telefonisch oder online.
Links finden Sie den aktuellen Flyer und weitere Dokumente als pdf zum download. Weitere Infos zum Zeltlager gibt es auch hier.

Kinderrechte-Homepage ist gestartet

Für-Kinderrechte.de ist die erste Internet-Plattform in Deutschland auf der sich Kinder und Jugendliche speziell zum Thema Kinderrechte untereinander austauschen und vernetzen können. Mit der Seite soll die UN-Kinderrechtskonvention besonders unter Kindern und Jugendlichen bekannter gemacht werden.

Neu-Eröffnung vom Future

The Future begins now! Endlich ist es soweit! Nach langer und aufwendiger Renovierung öffnet der Jugendtreff Future in Schweicheln erneut seine Türen. In Zukunft erwartet euch ein Ort, an dem ihr euch und eure Ideen einbringen, einfach nur abhängen, oder an unserem abwechslungsreichen Programm teilnehmen könnt. Kommt doch einfach zur Erffnung am 10.10. um 15:00 Uhr vorbei und lernt uns und die zukünftigen Möglichkeiten im Future kennen. Der Jugendtreff Future befindet sich auf dem Gelände der Jugendhilfe Schweicheln, Herforder Str. 219, 32120 Hiddenhausen-Schweicheln.

Inhalt abgleichen